Skip to main content

Welcher Raum ist am sinnvollsten für einen Aroma Diffuser?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Vielmehr spielen hier die persönlichen Vorlieben jedes einzelnen eine Rolle. Während ein mancher lieber nur das Wohnzimmer beduftet, so gibt es wiederum andere die vor allem im Schlafzimmer ein gutes Aroma haben wollen. Prinzipiell kann ein Diffuser in jedem Raum aufgestellt werden, hier gibt es keine Einschränkungen. Lediglich auf das Fassungsvermögen des Raumduft Diffuser sollte geachtet werden. Denn in einem größeren Raum wird ein Diffuser mit z.B. maximal 150ml Fassungsvermögen zu häufigem Nachfüllen führen. Um dies zu vermeiden, empfehlen wir für größere Räume einen Diffuser mit mindestens 250ml Fassungsvermögen.

 

Ein Diffuser für die ganze Wohnung?

Da ein Raumduft Diffuser im Normalfall jedoch maximal einen einzelnen Raum mitRaum in Schwarz Weiß
einem tollen Aroma versorgen kann, sind für größere Wohnungen oder Häuser oft mehrere Geräte notwendig. Nur so wirst du einen flächendeckenden Duft
erzielen können. Daher empfiehlt sich, zuerst mit einem Raum deiner Wahl zu beginnen, um das Gerät und dessen Duftentfaltung ausgiebig zu testen. Danach kannst du das Ganze auf weitere Räume oder Flure ausweiten und schlussendlich, bei Gefallen, die ganze Wohnung bzw. das ganze Haus beduften. Hier sind der eigenen Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ob ein identischer Duft in der ganzen Wohnung, unterschiedliche Duftaromen je Zimmer oder vielleicht sogar eine Intervall-Schaltung mithilfe der integrierten „Timer-Funktion“. Jeder kann hier seine persönliche Raumduft Note erzeugen.

 

Wahl der richtigen Aroma-Menge

Du hast den perfekten Platz für deinen Diffuser gefunden? Toll! Doch nun ist es wichtig das Aroma-Öl richtig zu dosieren. Je größer der Raum, desto mehr Öl benötigst du um einen wahrnehmbaren, aber dennoch nicht zu aufdringlichen Raumduft zu erzeugen. Für ein normales Wohn- oder Schlafzimmer solltest du zuerst mit 2-4 Tropfen Aroma-Öl beginnen. Je nach Intensität des Öls kannst du die Menge danach optimal anpassen.